Investitionen
Energiewirtschaft
Gesetze
  Bannerbild
             
 

Wirtschaftspolitik in der Republik Tadschikistan

 

Ausschreibung

Blanko Identifikationskarten und  ID-Card-System für die Republik Tadschikistan

Achtung_kein Musterbeispiel


10. September 2013

Die Agentur für die staatlichen  Einkäufe von Waren, Arbeit und  Dienstleistungen  bei der Regierung Tadschikistan gibt eine Ausschreibung über die Beschaffung von blanko ID-Karten und entsprechende Ausstattung für das ID-Card-System. Die Beschaffung erfolgt im Auftrag des Außenministeriums der Republik Tadschikistan  und wird aus den staatlichen Haushaltsmitteln finanziert.

Hier die technische Spezifikationen im Einzelnen:
Ausschreibung erfolgt unter der Nr.  2741 / 3 - 706 
Einkauf- und Beschaffungsart: Die Auktion mit der unbeschränkten Teilnahme 
Name der Ausschreibung:  Die blanko ID-Karten (Personalausweis) und das System zur Ausgabe von Identifikationskarten aufgrund des realisierten Ausgabesystems von chipbasierten Reisepässen (Biometrische Reisepässe)

Der Organisator: Die Agentur für die staatlichen Einkäufe von Waren, Arbeit und Dienstleistungen bei der Regierung der Republik Tadschikistan 
Die einkaufende Organisation:  Das Außenministerium Republik Tadschikistan 
Die Quelle der Finanzierung:  Staatshaushalt der Republik Tadschikistan
Die Haushaltsklassifikation:  Die außenpolitische Tätigkeit 
Gegenstand des Einkaufes: blanko ID Karten (Personalausweis)
Einkaufsmenge: 600 000 Stück
Gegenstand des Einkaufes: ID-Card-System aufgrund des realisierten Systems zur Herausgabe der chipbasierten Reisepässe (Biometrische Reisepässe)
Einkaufsmenge: 1 Einheit

Beginn der Ausschreibung: 17. September 2013
Ende der Ausschreibung:  09. Oktober 2013


Die Kontaktinformationen:
Schota Rustaweli-Strasse 22
Duschanbe, Tadschikistan
Tel.: (+992 37) 221-47-03.
E-mail: info@zakupki.gov.tj

Noch ausführlicher bitte hier klicken:  http://zakupki.gov.tj/reestr-zakazov/?id=2831

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

Wirtschaftspolitik

Die Grundlage für die Entwicklung der Außenwirtschaft Tadschikistans bildet sein bedeutendes Potential. Sein Warenumsatz mit den ausländischen Staaten wächst von Jahr zu Jahr.
Zu den tadschikischen Hauptexportprodukten gehören unter anderem Weberwerkbänke, Transformatoren, Erzeugnisse für Lichttechnik, die Konzentrate der farbigen und seltenen Metalle, Baumwollfaser, Seiden und Baumwollstoff, Teppicherzeugnisse, Frucht- und Obstkonserven, das Pflanzenöl, Dürrobst, Tabak usw.

Zurzeit läuft in Tadschikistan der Prozess der Erneuerung und strukturellen Umgestaltung der Wirtschaft. Es sind Reformen im Bereich des Bankwesens und Steuersystems im Gange. Es entwickeln sich die Privatisierung, das Unternehmertum und die Marktwirtschaftlichen Beziehungen weiten sich aus. Heutzutage tritt Tadschikistan für eine schnelle Entwicklung der außenwirtschaftlichen Beziehungen in allen Formen auf, für die Heranziehung der ausländischen Investitionen für die Erarbeitung der Mineralrohstoffquellen, die Bildung der Koproduktionen und der Unternehmen in allen Sphären der Volkswirtschaft.

Die Hauptprinzipien und die Rechtsnormen der Außenwirtschaft der Republik Tadschikistan werden durch die Gesetze festgelegt. Mittlerweile sind 224 Gemeinschaftsunternehmen in Tadschikistan registriert worden. Die Sphäre der Tätigkeit und ihre Geografie ist umfangreich.

In Tadschikistan haben einige Firmen und Unternehmen ihre Tätigkeit sehr gut und fruchtbar aufgenommen, zu denen auch folgende Gemeinschaftsunternehmen gehören:

Tadschikisch –Britisches Gemeinschaftsunternehmen „Sarafshon“
Tadschikisch-südkoreanisches Gemeinschaftsunternehmen „Kabol-Tekstails“;
Tadschikisch-amerikanisches Gemeinschaftsunternehmen „Khudshand“;
Tadschikisch-chinesisches Gemeinschaftsunternehmen „Rischta“

Nach dem Gesetz „Über die ausländischen Investitionen“ unterliegen die ausländischen Investitionen mit Ausnahme einiger besonderen in den Gesetzen vorgesehenen Fällen, nicht der Nationalisierung und Requisition. Im Falle einer Nationalisierung und Requisition eines ausländischen Investors wird ihm eine adäquate und wirksame Entschädigung ausgezahlt.

Die Tätigkeit verschiedener Formen von Unternehmen und Organisationen wird durch das Gesetz „Über die Unternehmen in Tadschikistan“ festgelegt. Das Gesetz bestimmt die allgemeinen rechtlichen wirtschaftlichen und sozialen Grundlagen der Gründung, der Tätigkeit, der Reorganisation und der Liquidation der Unternehmen aller Eigentumsformen.