in der Bundesrepublik Deutschland und Polen
  • Palast der Nationen

  • ИҚТИСОДИЁТ

Legalisierung

 

Die Beglaubigung der offiziellen Papiere (Diplom, Zertifikat, Vollmacht, GMP-Zertifikat etc.) kann in der Konsularabteilung der Botschaft Tadschikistan in der Bundesrepublik Deutschland gemacht werden. Dazu werden folgende Papiere benötigt:

  1. Amtlich beglaubigten Papiere und Dokumente bei einem Notar. Die Papiere sollen in 2 Kopien (also Original und eine Kopie) vorgelegt werden.
  2. Die Übersetzung der Dokumente aus dem Deutschen ins Tadschikische (oder aus dem Tadschikischen ins Deutsche). Die Übersetzuung muss von einem vereidigten und angemeldeten Übersetzer für Tadschikisch bzw. Deutsch gefertigt und beglaubigt werden. Die Botschaft kann die Übersetzung Ihrer Dokumente übernehmen. Wenden Sie sich hierzu an die Botschaft.
  3.  Bestätigung über die eingezahlten Konsulargebühren für die Beglaubigung. Die Konsularabteilung erhebt pro Dokumenteneinheit eine Gebühr von 50 Euro. Diese muss auf das Konto der Botschaft Tadschikistan eingezahlt werden. Beachten Sie bitte, dass nur vollständig eingegangenen Dokumenten bearbeitet werden. Die Bearbeitungszeit ist 5 Werktage.

 

 

Nützliche Links:

Online-Terminvergabe

Unsere Anschrift:

Perleberger Str. 43
D-10559 Berlin
Telefon: +49 30 347930-0
Telefax: +49 30 347930-29
consulat@botschaft-tadschikistan.de